Datenschutz-Informationen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.


Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, ist es erforderlich, dass die von Ihnen angegebenen Daten (Vorname, Nachname, Firma, E-Mail-Adresse) zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert werden, da andernfalls eine Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme nicht möglich ist.


Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen bzw. vertraglicher Grundlage oder Einwilligung.


Gibt es zwischen Ihnen und uns bereits Aktivitäten, wie beispielsweise eine wissenschaftliche Zusammenarbeit oder Projekte, so erfolgt eine diesbezügliche Datenverarbeitung nur im dafür notwendigen Umfang bzw. zur Wahrung der berechtigten Interessen der Vertragspartner aufgrund gesetzlicher bzw. vertraglicher Grundlage.

 

Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerruf, Unterbleiben einer Geschäftsbeziehung oder soweit gesetzlich oder vertraglich erforderlich, verarbeitet.


Haben Sie uns zur Versendung von Informationen, auch periodischer Natur wie z.B. Newsletter, keine Einwilligung erteilt, dürfen wir Ihnen diese leider nicht zukommen lassen.


Newsletter


Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Sie zum Vertragspartner.


Bei der Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Einwilligungserklärung/Zustimmung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.


Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessensgebieten, Telefonnummer und Adresse.


Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.


Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit abbestellen. Senden Sie Ihre Abmeldung bitte an folgende E-Mail-Adresse office@bionanonet.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Alternativ können sie auch den „Abmelden“-Link benutzen, der sich am Ende jeder Newsletter Aussendung befindet.

 

Erklärung-Vertragspartner: Als Vertragspartner stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten, Name, Adresse, Emailadresse zum Zweck der Zusendung von Newslettern, Informationsaussendungen der BioNanoNet ForschungsgmbH mit dem Modul „MailChimp“ – einem Marketing-Automationsservice der Firma “The Rocket Science Group, LLC”, verarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit bei der BioNanoNet ForschungsgmbH, Steyrergasse 17, 8010 Graz, +43 699 155 266 10 schriftlich, mündlich, oder per E-Mail an office@bionanonet.at widerrufen werden.


Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Cookies gänzlich deaktiviert oder Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Google Analytics / Web-Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission („Privacy Shield“). Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.


Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.


Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, wodurch IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte http://www.google.com/privacy/privacy-policy.html

 

Rechenzentrum


Der Webserver der BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH befindet sich im Rechenzentrum der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH in Graz, Österreich.

 

Ihre Rechte


Sie sind gemäß Art 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH um Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.


Gemäß Art 16, 17 und 18 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH die Berichtigung, Löschung und Einschränkung einzelner personenbezogener Daten verlangen.


Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art 21 DSGVO Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.


Gemäß Art 19 DSGVO besteht für die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH eine Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten an alle Empfänger. Auf Verlangen werden Sie über diese Empfänger unterrichtet.


Sie haben gegenüber der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH gemäß Art 20 DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogene Daten.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at, Telefon: +43 1 52 152-0.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH
Steyrergasse 17, A-8010 Graz
Tel.: +43 699 155 266 10
office@bionanonet.at