Die Humantechnologie ist ein Stärkefeld der steirischen Wirtschaft. Im Rahmen eines Calls unterstützt die Steirische Wirtschaftsförderung (SFG) Unternehmen aus der Branche, die Projekte zur Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen im Bereich Life Sciences (Medizintechnik, Pharma- und Biotechnologie, Lebensmitteltechnologien) umsetzen.
 
 
Der Call wird über die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) abgewickelt, Projekte können bis 31. August 2018 um 12 Uhr unter ecall.ffg.at eingereicht werden. Insgesamt stehen 1,52 Millionen Euro zur Verfügung.

"Unsere steirischen Unternehmen tragen gemeinsam mit dem Humantechnologie-Cluster sowie den Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen wesentlich dazu bei, dass die Steiermark das Forschungsland Nummer eins in Österreich ist und auch zu den innovativsten Regionen in Europa zählt. Sie entwickeln etwa Produkte und Technologien, die es uns ermöglichen, gesund alt zu werden. Mit dem aktuellen Call wollen wir dazu beitragen, die Innovationkraft in den heimischen Humantechnologie-Betrieben weiter zu stärken", so Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Cluster-Geschäftsführer Johann Harer betont die Bedeutung des Calls für die Unternehmen: "Die Entwicklung neuer Medizinprodukte kostet viel Geld. Diese Förderung ist daher eine wichtige Unterstützung für die steirischen Unternehmerinnen und Unternehmer."
Der Call richtet sich an steirische Unternehmen, die dem in der Wirtschaftsstrategie definierten Leitthema "Health-Tech" zugeordnet werden können und die Forschungsprojekte zur Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen im Bereich Life Sciences umsetzen. Die Förderhöhe hängt vom Projektwerber ab. Kleinunternehmen bis 49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können maximal 45 Prozent der Projektkosten gefördert bekommen, für Mittelunternehmen bis 249 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beträgt die maximale Förderhöhe 35 Prozent und für Großunternehmen 25 Prozent.

Die Einreichfrist endet am 31. August 2018 um 12 Uhr.
Versäumen Sie nicht die Infoveranstaltung zu diesem Fördercall am 26.06.2018!
Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der HTS GmbH.