Im Namen des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) dürfen wir Sie über die aktuelle nationale Ausschreibung im Rahmen des Forschungsschwerpunktes Nano Environment, Health and Safety (Nano EHS) informieren. Der Forschungsschwerpunkt wird weiters durch das BMG und das BMASK finanziell unterstützt.
Die Ausschreibung richtet sich an Forschungseinrichtungen, Unternehmen und weitere Organisationen.



Die 5. nationale Ausschreibung Nano EHS ist mit 324.000,- EURO dotiert und finanziert Studien, die die Rolle von „Nanomaterialien“ und „Advanced Materials“ in einer Kreislaufwirtschaft zum Inhalt haben. Einreichfrist ist der 28. März 2018, 12:00 Uhr

Den Leitfaden sowie alle weiterführenden Ausschreibungsdokumente finden Sie unter: https://www.ffg.at/ausschreibung-nano-ehs-2017


Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist verantwortlich für die Abwicklung des Programmes. Für weitere Fragen steht Ihnen die FFG gerne zur Verfügung:

 

DI Alexandra Kuhn

Programmleitung Nano EHS , Bereich Thematische Programme

alexandra.kuhn@ffg.at

http://www.ffg.at