BNN on site
29 Sep 2021 - 29 Sep 2021 12:00 pm - 5:30 pm Lustenau, Austria & online

19. nanoNET-Austria Meeting & 2. NanoSyn2-Joint Meeting

Sehr geehrte Mitglieder, Interessentinnen und Interessenten von nanoNET-Austria,

das 19. nanoNET-Austria Meeting wird in den Rahmen der Millennium Innovation Days (m-i-d.io) eingebettet und mit Unterstützung der Smart-Textiles-Plattform und durch die BioNanoNet Forschungsgesellschaft mbH mit dem Projekt NanoSyn2 als 2. NanoSyn2-Joint Meeting veranstaltet. Dies ermöglicht uns ein über den Kreis der Mitglieder, Interessentinnen und Interessenten von nanoNET-Austria hinaus gehendes Publikum der österreichischen Nano-Community zu erreichen.

Im Laufe des Meetings werden wir Schwerpunkte auf die ökologisch nachhaltige Herstellung Nanomaterialien und deren Wechselwirkung mit biologischen Systemen legen. Potentiale und Herausforderungen von Nanomaterialien für Anwendungen in der physikalischen Sensorik und in der elektrochemischen Biosensorik werden aufgezeigt.

Darüber hinaus wird eine Präsentation zu aktuellen Themen und Aktivitäten von Seiten des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) auf dem Gebiet der Produktionstechnologien beigetragen.

Abgerundet wird der Vortragsblock mit einem Bericht aus dem nanoNET-Austria Netzwerk und einem Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen, insbesondere die geplanten Präsentationen auf internationalen Messen und Delegationsreisen. Das genaue Programm finden Sie im Anhang.

Wir freuen uns dieses Meeting nach langer Zeit wieder in der Form eines Präsenzmeetings abhalten zu können und bitten um Anmeldung auf der Seite Millennium Innovation Days (m-i-d.io) zum „NANONET DAY 29.09.21“. Durch die zusätzliche Unterstützung der Smart-Textiles-Plattform sind wir in der Lage die Teilnahmegebühr für nanoNET-Austria Mitglieder zu übernehmen. Wir bitte Sie deshalb gegebenenfalls mit Rudolf Heer rudolf.heer@silicon-austria.com Kontakt aufzunehmen. Beachten Sie bitte, dass die Verpflegung und die Teilnahme an B2B Meetings in der Tagungsgebühr enthalten sind.

Sollten Sie nicht physisch in Lustenau teilnehmen können, so bitten wir Sie sich, wie gewöhnlich bei Christine Brendt christine.brendt@tuwien.ac.at per e-mail anzumelden. Der Link für die Teilnahme per Video-Konferenz wird Ihnen danach zeitnah zugesandt.

Ich freue mich auf das erste physische nanoNET-Austria Meeting seit vielen Monaten.

Mit freundlichen Grüßen,

Rudolf Heer

nanoNET-Austria

 

Download AGENDA

 

Add to my calendar